Download PDF
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+

Diese Woche hat sich Salem mal wieder was ganz besonderes einfallen lassen: Einen veganen Avocado-Limetten-Schokoladen-Kuchen!

Avocado-Kuchen

Zutaten für veganer Avocado-Limetten-Schokoladen-Kuchen

Zutaten Zwischen-Kuchenboden

  • 1 ½ Tasse Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • ¾ Tasse vegane Margarine
  • 4-5 EL Wasser
  • 2 TL Apfelessig

Zutaten Zwieback-Kuchenboden

  • 2 Tassen zerbröselter Zwieback
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Rapsöl
  • 3 EL Sojamilch Avocado-Crème
  • 3 reife Avocados
  • 3 Limetten
  • 1 TL Zimt-Pulver
  • 3-5 EL Ahorn-Sirup
  • 1 EL Kokosöl
  • Schokocreme
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1 Tafel Eisenherz Kuvertüre
  • 2 EL vegane Margarine

Zubereitung

Zubereitung Zwischen-Kuchenboden

  1. Mehl, Zucker und Salz in eine große Rührschüssel geben.
  2. Mische das Fett unter die trockenen Zutaten, sodass ein bröseliger Teig entsteht.
  3. Vermische das Wasser mit dem Essig und tröpfel ein Drittel davon über die Mehlmischung.
  4. Rühre die Flüssigkeit vorsichtig unter, tröpfel dann ein weiteres Drittel davon über den Teig und verrühre das Ganze wieder. Wiederhole den Vorgang mit dem restlichen Essigwasser so lange, bis der Teig geschmeidig ist.
  5. Den Teig in eine gefettete Kuchenboden-Form geben und ca. 10 Minuten backen lassen.

Zubereitung Zwieback-Kuchenboden

  1.  Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und die Kuchenboden-Form einfetten.
  2. Die Zwieback-Brösel mit dem Zucker in einer Rührschüssel geben und vermischen.
  3. Die Sojamilch hinein tröpfeln lassen und erneut rühren, sodass ein bröseliger Teig entsteht.
  4. Gib die Brösel in die Tortenboden-Form.
  5.  8 -10 Minuten backen, bis der Boden fest wird

Zubereitung Avocadocreme

  1. Für die Limetten-Avocado Füllung die Avocados halbieren und entsteinen.
  2. Die Avocado mit einer Gabel oder einem Löffel geschmeidig kneten und anschließend den Saft aller Limetten dazugeben.
  3. Zum Schluss noch Ahorn-Sirup und Zimtpulver hinzugeben und alles gut vermischen.

veganer Avocadokuchen

Zubereitung Schokocreme

  1. Bring in einem kleinen Topf die Pflanzenmilch auf mittlerer Stufe eine Minute zum köcheln.
  2. Nimm den Topf von der Herdplatte und rühre die zerkleinerten Kuvertüre Stückchen mit der Margerine unter.
    Rühre so lange weiter, bis die Kuvertüre geschmolzen ist und eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Gib die Schokocreme auf die Mitte des Kuchens und verteile sie mit einem Löffel nach außen hin.
  4. Stelle den Kuchen wieder in den Kühöschrank und lasse ihn 3-4 Stunden abkühlen…

Unser Tipp: Am besten schmeckt dieser Kuchen mit Kokosnuss Chips. Die Chips kannst du gut auf der Schokocreme verteilen

Avocado_Limetten mit schokolade

Jetzt wünschen wir dir nur noch viel Spaß und einen guten Appetit :-)!

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+