Download PDF
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+

Immer nur süß muss nicht sein, selbst wenn man beruflich rund um die Uhr mit veganen Süßigkeiten zu tun hat. Genau aus diesem Grund hat Christin heute ein wirklich leckeres Rezept für herzhafte glutenfreie, vegane Maismehlpfannkuchen für dich.

herzhafter veganer Pfannkuchen

Hallo du!

Da man sich ja nicht immer nur von süßen Snacks ernähren kann, habe ich heute ein leckeres Rezept für glutenfreie vegane Pfannkuchen für dich. Wie immer gilt – Abwandlungen sind jederzeit möglich, ob mit oder ohne Gluten, du hast freie Hand!
Kleine Randinfo: Zutaten wie Maismehl, Kichererbsenmehl und Stärke sind in diesem Fall übrigens dazu da, damit sich der Teig in etwa so verhält wie glutenhaltiges Mehl.

Aber nun… lange Rede, kurzer Sinn, lassen wir das Rezept sprechen.

Zutaten für 4 große oder 8 kleine Pfannkuchen

  • 100g glutenfreies Mehl
  • 100g Maismehl
  • 40g Kichererbsenmehl
  • 30g Stärke (z.B. Maisstärke)
  • 1TL Backpulver
  • 1TL Salz
  • Prise Zucker
  • 270ml Wasser
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 mittelgroße Paprika
  • Pfeffer und Kräuter nach Geschmack
  • Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. Die trockenen Zutaten mischen.
  2. Zwiebel und Paprika kleinschneiden und unter die Mischung heben.
  3. Pfanne vorheizen.
  4. Wasser in die Mischung rühren.
  5. Nun etwas Öl zum Braten in die Pfanne geben.
  6. Eine Portion ausbacken, wenn der Pfannkuchen blasen wirft wenden und fertig backen.
    Mit dem Rest des Teiges so verfahren, bis er aufgebraucht ist.

Es ist vollbracht, ich wünsche dir einen guten Appetit!

Christin von Briefkeks

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+
Christin von Briefkeks

Christin von Briefkeks

Social Media bei Briefkeks
Christin macht Social Media bei Briefkeks, ihre Leidenschaften sind Musikjournalismus, individuelle Selbstentfaltung und der vegane Lebensstil.
Christin von Briefkeks