Download PDF
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+

Hallo du!

Na, auch im Weihnachtsstress? Dann hab ich hier eine Möglichkeit, den dir zumindest ein wenig zu versüßen. Ende November bis Ende Dezember ist Zeit der Weihnachtsmärkte. Und was gehört da absolut dazu? Richtig, gebrannte Mandeln! Leider habe ich nur schon oft die Erfahrung gemacht, eher gebrannten Zucker als Mandeln zu essen, weshalb ich mir jetzt so gedacht habe: das kann ich doch auch selbst!
Und hier ist mein Ergebnis. Doch fangen wir von vorn an.

gebrannte Mandeln Rezept Briefkeks

Zutaten für gebrannte Mandeln

200g Mandeln
100g Zucker
10g Vanillezucker
75ml Wasser
½ TL Zimt

Was damit nun passiert, ist alles, aber kein großer Zauber.

Zubereitung gebrannte Mandeln

1. Du erhitzt eine höhere Pfanne oder einen Topf gut und gibst dort alle Zutaten rein. Bei mir waren es zuerst die Mandeln, anschließend mein Zucker-Vanillezucker-Zimt-Gemisch und zum Schluss das Wasser. Du musst aber aus der Reihenfolge keine große Wissenschaft machen, viele Wege führen nach Rom… oder wie in diesem Fall eben zu leckeren gebrannten Mandeln.

gebrannte Mandeln Rezept Briefkeks

2. Anschließend lässt du alles auf einer recht hohen Stufe köcheln bis das Wasser verschwunden ist. Wunder dich nicht darüber, dass die flüssige Masse plötzlich mehr zu werden scheint, das ist der Zucker, welcher mittlerweile zerflossen ist!

3. Danach kannst du ein wenig Hitze weg nehmen und dem Zucker schön dabei zusehen, wie er karamellisiert und somit an brauner Farbe gewinnt.

gebrannte Mandeln Rezept Briefkeks

4.Wenn du denkst, dass es nun genug nach Weihnachten riecht und alle Mandeln ausreichend mit dem karamellisierten Zuckergemisch überzogen sind, gibst du die Masse auf ein vorbereitetes Blech mit Backpapier. Achte darauf, die Mandeln gut zu verteilen, so hast du später weniger Klumpen.

gebrannte Mandeln Rezept Briefkeks

Am besten schmecken sie meiner Meinung nach, sobald sie abgekühlt sind. Und damit wünsche ich auch schon frohes veganes Naschen! Gebrannte Mandeln aus der eigenen Küche eignen sich schön verpackt auch sehr gut als kleines Geschenk rund um die Weihnachtszeit. Wenn du weniger Aufwand für ein veganes Geschenk betreiben möchtest, kannst du ja einmal in unserem Shop stöbern.

Tipp: Am besten direkt im Anschluss den Topf oder die hohe Pfanne mit Wasser füllen, damit der karamellisierte Zucker erst gar keine Chance hat, sich richtig festzusetzen. Ist es dafür schon zu spät, kannst du im verwendeten Gefäß im Anschluss noch einmal auf der Herdplatte etwas Wasser aufkochen. Der Zucker sollte sich nun problemlos entfernen lassen.

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+
Christin von Briefkeks

Christin von Briefkeks

Social Media bei Briefkeks
Christin macht Social Media bei Briefkeks, ihre Leidenschaften sind Musikjournalismus, individuelle Selbstentfaltung und der vegane Lebensstil.
Christin von Briefkeks