Download PDF
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+

Wie feiern Veganer Ostern? Sie schnitzen Osterhasen in Festtagskarotten!

Nein, so ist es dann eher doch nicht. Tatsächlich sind Eier zum Osterfest irgendwie allgegenwärtig. Doch ehrlich – als Veganer ist auch das kein Problem. Im Gegenteil.

Wie ein veganes Osterfest funktioniert? Ziemlich gut. Und zeigen Dir wie!

Im Folgenden möchte ich Dir ein paar Ideen für ein unvergessliches Osterfest ohne Eier zeigen, die mit Sicherheit bei Groß und Klein gut ankommen werden:

 

jesus christus

Crashkurs: Wieso feiert man Ostern?

Hand auf’s Herz – weißt Du überhaupt, wieso das Osterfest gefeiert wird? Um nicht ganz ohne Ahnung dazustehen, habe ich Dir die wichtigsten Eckdaten zu Ostern zusammengefasst:

Die Karwoche beginnt mit dem Palmsonntag. Laut des Neuen Testaments wurde Jesus an diesem Tag mit Kleidung, Palm- und Ölbaumzweigen in Jerusalem begrüßt.

Der Gründonnerstag wird vor allem mit dem Abendmahl am Vorabend des Todes Jesu in Verbindung gebracht.

Am Karfreitag wurde Jesus zum Tode verurteilt und gekreuzigt. Da die 15. Stunde des Karfreitags als die Todesstunde Jesu gilt, werden an diesem Tag um 15.00 Uhr Gottesdienste abgehalten.

Der Karsonnabend oder Ostersonnabend gilt als der Tag der Grabesruhe. Er ist frei von Gottesdiensten. Kerzen und Blumen sucht man zu diesem Tag vergeblich an den Altären der Kirchen.

Am Ostersonntag wird die Auferstehung Jesu gefeiert. Jene ist ein zentrales Thema der Kirche, da sie den Glauben an ein Leben nach dem Tod begründet.

Laut neuem Testament begegneten zwei der Jünger Jesu am Ostermontag ihrem Herrn und verbreiteten die frohe Nachricht nach erster Ungläubigkeit ab diesem Zeitpunkt mit Freude.

40 Tage nach Ostern feiert man Christi Himmelfahrt. Laut der Apostelgeschichte wurde Jesus an diesem Tag von einer Wolke in den Himmel getragen.

Den Abschluss bildet das Pfingstfest. Das Wort „Pfingsten“ stammt vom griechischen „pentekosté“ ab und bedeutet so viel wie „der Fünfzigste“. Seit Ostern sind nun also 50 Tage vergangen. Nun wird die Entsendung des Heiligen Geistes gefeiert, der Ausgangspunkt für den aktiven Missionsauftrag der Jünger Jesu.

osterfeuer

Osterbräuche rund um die Welt

Kennst Du eigentlich Bräuche zu Ostern, welche nicht direkt etwas mit Ostereiern zu tun haben?

Das Osterfeuer oder Ostermeiler etwa ist wohl eines der bekanntesten Brauchtümer in Deutschland und Österreich. In den zumeist ländlichen Gegenden werden schon viele Nächte vor dem Ereignis die Osterfeuer bewacht, welche dann – je nach Region – zwischen Karsamstag und Ostermontag entfacht werden. Licht und Wärme sollen an Leben und Auferstehung Jesus Christus erinnern, den Winter verabschieden und den Frühling feierlich einläuten.

Eine weitaus weniger bekannte Tradition in Deutschland ist der Osterräderlauf in Lügde in Nordrhein-Westfalen. Am Abend des Ostersonntags rollen dort nämlich sechs mit stroh gestopfte Eichenräder brennend einen Berg hinunter und begeistern jährlich tausende Einheimische und Besucher.

Deutlich skurriler geht es bei der Semmelsegnung in Attendorn im Sauerland zu: Jedes Jahr halten zu Karsamstag um 14 Uhr mehrere tausend Menschen große und kleine nach einem speziellen Rezept gebackene Semmeln in die Luft, lauschen einer Segnung des Pastors und singen gemeinsam „Lobet den Herrn“.

Noch nicht außergewöhnlich genug? Schauen wir uns doch einmal im Rest der Welt um…

In Australien wird ein Osterhase nicht sonderlich gern gesehen. Hasen gelten dort als Schädlinge. Die Alternative in Down Under nennt sich Kaninchennasenbeutler oder Bilby, ist vom Aussterben bedroht und vielen Menschen eigentlich auch nur in der aus Schokolade gegossenen Form zu Ostern bekannt.

In Finnland schlagen sich die Menschen zu Ostern Birkenruten auf die Rücken. Diese stehen für jene Palmwedel, mit welchen Jesus in Jerusalem begrüßt wurde. In Tschechien wiederum wird Frauen mit geflochtenen Weidenruten leicht auf die Beine geschlagen – das soll Jugend und Gesundheit bringen.

Welche Ostertraditionen aus aller Welt kennst Du noch?

ostern basteln

Vegane Osterdekoration basteln

Du weißt nicht, was man abseits zu Eierfärben noch so in der Osterzeit machen kann?

Wie wäre es zum Beispiel, an Stelle von echten Ostereiern einfach Plastikeier oder Holzeier zu bemalen? Diese lassen sich auch problemlos an einen schönen Osterstrauch hängen. Eier sind schließlich nicht zu dem Zweck auf der Welt, um gegessen zu werden. Aus Eiern entsteht neues Leben sie symbolisieren also auch Fruchtbarkeit. Ich finde, das geht für ein veganes Osterfest dann auf jeden Fall in Ordnung!

Möchtest Du trotzdem nichts basteln, das an Eier erinnert, so kannst Du natürlich auch problemlos auf andere Ostersymbole wie den Osterhasen oder das Osterlamm oder Frühlingsmotive wie Blumen ausweichen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – ob Grußkarten und Osternester aus Papier und Moosgummi oder Origami-Osterhasen – es gibt genug Basteleien, die auch ohne Eier auskommen. Vorsicht aber beim Basteln mit Filz – Wollfilz ist natürlich nicht vegan. Doch mittlerweile gibt es auch dafür genügend tierproduktfreie Alternativen.

Leckere vegane Rezepte zu Ostern

Einen ausführlichen Artikel mit unseren Erfahrungen zum Backen ohne Ei haben wir ja bereits verfasst. Von herzhaft bis süß sollte damit jedes Rezept ohne Ei gelingen!

Wer das Ei dann aber doch in geschmacklicher Hinsicht vermisst, dem können wir zumindest ein Basis-Rezept für Rührtofu verraten. Wir versprechen Euch – dieses Rezept ist tatsächlich eifrei und trotzdem super lecker. Perfekt für ein veganes Ostern!

Rührtofu / Veganes Rührei

IMG_2765

Basis Zutaten für Rührtofu / Veganes Rührei

  • etwas Öl für die Pfanne
  • Normaler Tofu
  • etwas Mehl und Wasser
  • Kurkuma
  • Salz, Pfeffer

Hier noch ein paar Vorschläge, wie man den Rührtofu weiter aufpeppen kann:

Optionale Zutaten für Rührtofu / Veganes Rührei

  • Räuchertofu
  • Kala Namak (Steinsalz) – bitte nur ganz wenig und am Ende des Rezepts!
  • Zwiebeln, Tomate, Paprika, Zucchini, …
  • statt normalem Tofu: Seidentofu
  • statt Wasser: Sojamilch
  • Kräuter
  • Sojasoße
  • Gewürze nach Belieben
  • veganer Käseersatz

Rezept Rührtofu / Veganes Rührei

  • Den Tofu mit der Hand oder einer Gabel klein bröseln und in die heiße Pfanne geben.
  • Sollte die Konsistenz zu bröselig sein, einfach ein paar Fingerspitzen Mehl über den Tofu rieseln lassen und nach Gefühl etwas Wasser hinzugeben.
  • Für die Farbe und den Geschmack Kurkuma, Salz und Pfeffer ergänzen. Tipp: Sollte Sojasoße und/oder Kala Namak verwendet werden – lieber weniger Salz benutzen oder auf einen weiteren Zusatz komplett verzichten!

Im Zuge meiner Recherche nach typischen Rezepten zum Osterfest bin ich immer wieder auf Rinderrouladen gestoßen. Da diese natürlich nicht vegan sind, habe ich mich einmal an einer veganen Variante versucht. Zum Rezept für vegane Rouladen kommst Du hier.

gifts-570821_960_720

Kreative vegane Ostergeschenke

Auch wenn es zu Ostern nicht vorrangig um Geschenke gehen soll, spielen diese natürlich Jahr für Jahr auch eine Rolle. Vielleicht möchtest Du ja gern einmal sinnvolle vegane Ostergeschenke für Deine Liebsten verstecken?

Wie wäre es beispielsweise mit einem Kräutertopf zum Anpflanzen von Schnittlauch, Basilikum oder Petersilie? Einfach einen geeigneten Topf, etwas Blumenerde und Kräutersamen oder wahlweise auch schon die kompletten Pflanze schön verpacken und verschenken. Das sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch gleich so richtig praktisch!

Wenn Du dich nicht kreativ genug fühlst, aber trotzdem tolle vegane Ostergeschenke verstecken möchtest, haben wir genau das Richtige für dich parat. Wir von Briefkeks bieten Dir eine Auswahl verschiedenster Geschenke für Dein perfektes veganes Ostern. Entscheide selbst darüber, welche Art von Süßigkeiten oder welche vegane Naturkosmetik Du verschenken möchtest und überrasche Deine Liebsten mit einem individuellen Ostergeschenk. Wenn Du möchtest, legen wir Dir auch noch eine individuelle Grußbotschaft bei. Es dauert nur wenige Klicks und Du erhältst Dein individuelles Ostergeschenk direkt nach Hause!

So geht’s: 

  1. Österliche Geschenkbox auswählen
  2. Über den Inhalt entscheiden
  3. Individuelle Karte zum Geschenk auswählen
  4. Persönliche Grußbotschaft vorgefertigtes Textfeld eingeben
  5. Innerhalb von 2-5 Tagen bekommst Du Dein individuelles Ostergeschenk direkt nach Hause geliefert!

Nun sollte Ostern – ob mit oder ohne Ei – eigentlich nichts mehr im Wege stehen, oder?

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
Pin to Pinterest
Share on StumbleUpon
+
Christin von Briefkeks

Christin von Briefkeks

Social Media bei Briefkeks
Christin macht Social Media bei Briefkeks, ihre Leidenschaften sind Musikjournalismus, individuelle Selbstentfaltung und der vegane Lebensstil.
Christin von Briefkeks